Nächstes Spiel

Gegner
VI Frankfurt

Tage
Stunden
Minuten

am 26.10.2019 um 16:30 Uhr
Spielplan anzeigen

Historie

Am 05.09.2008, um 20.40 Uhr hoben alle 14 Gründungsmitglieder die Hand. Damit war sie perfekt, die Gründung des „Förderverein Volleyball TuS Kriftel“. Die Vorarbeiten hatten sich gelohnt, die Redebeiträge insbesondere des nunmehr ersten Vorsitzenden Wolfgang Schön unter der Sitzungsleitung des Krifteler Ersten Beigeordneten Franz Jirasek trafen auf Zustimmung. Bundesliga, Oberliga, Bezirksklasse und die intensive Jugendarbeit (fünf Mannschaften spielen in der Oberliga) belasten das Budget der Volleyballabteilung der TuS Kriftel entsprechend und bereiten immer mehr Probleme die Rahmenbedingungen für den Spielbetrieb aller Mannschaften zu gewährleisten bzw. den hohen Leistungsstand der Volleyballerinnen und Volleyballer langfristig abzusichern und das erreichte Niveau zu erhalten. Diese Gegebenheiten waren u. a. Anlass für die Gründung eines Fördervereins, damit diese attraktive Sportart, die seit über 40 Jahren in Kriftel Volleyball-Geschichte schreibt, der Gemeinde Kriftel und der Region erhalten bleibt.

Ziel und Zweck

Ziel des Vereins ist es die zahlreichen Aktivitäten der Volleyballabteilung der TuS Kriftel ideell und finanziell zu unterstützen. Der in der Satzung verankerte Vereinszweck wird ins-besondere verwirklicht durch:

Mittelbeschaffung und Zuwendung an die Volleyballabteilung der TuS Kriftel e.V.
Mitarbeit bei der Abwicklung des Übungs- und Spielbetriebs im Kinder-, Jugend- und Aktivenbereich
Unterstützung bei der Errichtung und Unterhaltung von Anlagen, die der Ausübung des Volleyballsports dienen.

Für die Erfüllung dieser satzungsmäßigen Zwecke sollen geeignete Mittel durch Beiträge/Umlagen, Spenden, Zuschüsse und sonstige Zuwendungen eingesetzt werden. Helfen Sie mit ihrem Engagement und dem Erwerb der Mitgliedschaft in unserem Förderverein die angestrebten Ziele zu erreichen. Natürlich sind wir für jede Spende auch ohne Erwerb der Mitgliedschaft dankbar. Da wir ein gemeinnützig anerkannter Verein sind, ist ihre Spende steuerlich voll abzugsfähig.

E-Mail: foerderverein@tus-kriftel-volleyball.de

Bankverbindung: 
Förderverein Volleyball TuS Kriftel
Frankfurter Volksbank
BLZ 501 900 00 
Ktn:. 44 662 604

Der Vorstand

Der aktuelle Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender 
W. Schön

2. Vorsitzender J. Liedtke
Kassenwart T. Zajac
Schriftführerin M. Röling
Beisitzer B. Däke
Beisitzerin M. Mittermeier
Beisitzer H. Diwisch

Mitglied werden

Welche Möglichkeiten haben Sie?

Sie, Ihre Verwandten, Freunde und Bekannten haben verschiedene Möglichkeiten als Mitglied des Fördervereins die schöne Sportart Volleyball zu unterstützen:

als aktives Mitglied (2 Euro/Monat), in dem Sie sich bei sportlichen oder geselligen Veranstaltungen als Helfer zur Verfügung stellen (Aufsicht, Fahrdienst bei Spielen, Thekendienst,…)

als förderndes Mitglied (2 Euro/Monat) können Sie durch zusätzliche freiwillige Spenden dem Verein finanziell helfen.

als förderndes Mitglied im „Club der Hunderter“ (2 Euro/Monat) können Sie mit einer Spende von 100 Euro/Jahr zur Planungssicherheit des Fördervereins beitragen.

Mitgliedschaft

Rufen Sie uns an und informieren Sie sich über den Förderverein und verlangen Sie ein Aufnahmeformular!
Telefonnummer: 061926762

Wenn die Informationen im Internet ausreichend waren, klicken Sie hier um den Aufnahmeantrag herunter zu laden, drucken Sie ihn aus und schicken ihn unterschrieben an die folgende Adresse:

Förderverein Volleyball TuS Kriftel e.V.

Mainzer Str. 27
65719 Hofheim

E-Mail: foerderverein@tus-kriftel-volleyball.de

förderverein-logo

Club der Hunderter

„Damit Volleyball in Kriftel Spitze bleibt“

Werden Sie Mitglied im „Club der Hunderter“ und unterstützen Sie damit die Arbeit des Förderverein Volleyball TuS Kriftel e.V.

Mit dem Beitritt in den Förderverein und einer Spende von 100 Euro pro Jahr werden Sie förderndes Mitglied dieser Einrichtung. Da wir ein gemeinnützig anerkannter Verein sind, ist ihre Spende steuerlich voll abzugsfähig.

Als kleines Dankeschön erhalten Sie von uns eine Saisonkarte für freien Eintritt zu allen Heimspielen der 1. Herrenmannschaft. Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd wird wieder attraktiver Volleyballsport in der  Weingartenhalle geboten. Überzeugen Sie sich selbst durch den Besuch unserer Heimspiele.

Mitglieder des „Clubs der Hunderter“ werden auf Wunsch auf unserer Homepage genannt.